Interview Würzmeister

Liebe Tania, bitte stelle dich und dein Business vor.
WÜRZMEISTER wurde 2012 durch meinen Mann und mich gegründet. Wir sind eine kleine Gewürzmanufaktur und stellen über 50 verschiedene Gewürzmischungen in Handarbeit her. Ein Grossteil davon ist bio-zertifiziert. Wir verbinden dies mit einem sozialen Projekt und bieten Menschen in schwierigen Lebenslagen eine niederschwellige Tagesstruktur und ein kostenloses, nährstoffreiches pflanzliches Mittagessen.

Was hat dich dazu gebracht, das zu tun was du heute tust?
Mein Herz für Menschen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen. Dankbarkeit für das, was ich habe und der Wunsch, dies mit anderen zu teilen – die Welt zu einem besseren, wärmeren Ort zu machen.

Was bedeutet dir der Veganismus?
Tierleid möglichst vermeiden, Umwelt schonen durch weniger Ressourcenverbrauch. Aber auch Genuss, neue Dinge entdeckt oder lieben gelernt, die ich nicht so gut kannte (Hummus, dunkle Schokolade & co.).

Was war ausschlaggebend für dich, vegan zu leben?
Personen kennengelernt zu haben, die nicht missionieren und nicht abstossen. So konnte ich mich wirklich mit der Thematik auseinandersetzen und als ich die Zusammenhänge begriff, war mir klar, dass ich vegan leben möchte. Bin aber auch froh, dass es 2017 schon sehr viele gute pflanzliche Alternativen in den Grossverteilern hatte. Wäre dies nur im Reformhaus kaufbar gewesen – mit viel Stress im Alltag, weiss ich nicht, ob ich hätte umstellen können. Es muss halt auch in einem hektischen Alltag «machbar» sein.

Wo siehst du den Veganismus in der Schweiz in 10 Jahren?
Dass es nichts «besonderes» mehr ist, sondern so etabliert wie das «Vegi»-Sein heute. Und dass viele junge, aufgeklärte Personen mit dieser Selbstverständlichkeit aufwachsen und dies als «normal» empfinden.

Steckbrief

Name: Tania Woodhatch

Brand & Organisation: WÜRZMEISTER / Verein LEBENS-ANKER

Lieblingsessen: Gut gewürztes Ofengemüse mit Hummus

Veganes Lieblingsprodukt: Nirvana dunkle Praline Schoggi (Rapunzel)

Was ich zum Schluss noch sagen möchte:
Danke für euer wertvolles Engagement, diese Plattform auf die Beine zu stellen!

Impressionen